Servus Jennerbahn - Auf in die Zukunft

So schaut´s grad an der Jennerbahnbaustelle aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Abriss der alten Jennerbahn
  • schließen

Schönau - Anfang März ist eine Ära zu Ende gegangen - die Tore der nostalgischen Jennerbahn haben sich für immer geschlossen. Seit einigen Tagen wird bereits fleißig abgerissen. So schauts derzeit aus:

Stück für Stück verschwindet die nostalgische Bahn. Begonnen wurde mit der Talstation. 

Mit einem großen Abschiedsfest wurde die letzte Fahrt der Jennerbahn Anfang März noch groß gefeiert. Seitdem wird zurückgebaut und abgerissen. 

Auf in eine neue Ära

Die Zeit drängt - nicht nur für den ersten Spatenstich kommende Woche, sondern auch damit die neue Anlage schon im Frühjahr 2018 wieder in Betrieb gehen kann. Die neue Bahn befördert dann in 10er statt den nostalgischen 2er Gondeln die Gäste barrierefrei auf den Jenner. Neben der Talstation werden auch die Mittel- und Talstation vergrößert und modernisiert. 

Bildergalerie: Abriss der alten Jennerbahn 

Das Büro der Jennerbahn ist übrigens für die Übergangszeit in die Betriebsräume der ehemaligen Gaststätte direkt neben dem Romy Museum umgezogen und die Jennergondeln haben ebenfalls noch vor dem ersten Baggereinsatz ihre neuen Besitzer gefunden. Rund 150 Gondeln konnten ersteigert werden und zieren nun die Wohnzimmer und Vorgärten der Jennerbahn-Liebhaber. 

Sommersaison auf dem Jenner in Gefahr?

Keine Sorge - die Sommersaison zum Radeln oder Biken auf dem Jenner ist nicht von den Baumassnahmen beeinträchtigt. Die Wanderwege werden im Sommer begehbar sein, allerdings bitten die Verantwortlichen um Verständnis für baustellenbedingte Lenkungen und Sperrungen. Nachdem sämtliche Stationen (Talstation/Mittelstation/Bergstation) neu entstehen, verfügt die Jennerbahn in der Sommersaison über keinen eigenen gastronomischen Betrieb. Die Hütten: Dr. Hugo Beck-Haus, Mitterkaseralm, Carl von Stahlhaus und Schneibsteinhaus werden in den Sommermonaten bewirtschaftet sein.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser