BRK und Polizei haben mit Hubschrauber und Booten gesucht

Vermisste Frau (81) nach intensiver Suche in Schönau gefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Schönau am Königssee - Seit Sonntagnachmittag wurde die demente Frau gesucht. Nun ist sie lebend gefunden worden.

Update, 16.20 Uhr: 

Nachdem die Frau als vermisst gemeldet worden war, suchte die Polizei mit mehreren Fahrzeugen den Nahbereich um das Haus ab.Ein Polizeihubschrauber überflog die Schönau und die angrenzenden Berghänge. Zur Suche wurden später noch die Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) sowie die Ortsfeuerwehren Schönau und Königssee hinzugezogen. Mit mehreren Fußtrupps wurden der Bereich von Café Waldstein bis nach Königssee, der Bereich rund um das Rathaus und die Kirche sowie die Seelände am Königssee bis zur Jennerbahn abgesucht. Um kurz nach Mitternacht brachen die Retter den Einsatz ohne Erfolg ab.

Am Montagvormittag gegen 7.30 Uhr sollte dann die BRK-Wasserwacht die Ache von der Seelände bis zur Staatsgrenze in Marktschellenberg nach der Vermissten absuchen. Die Integrierte Leitstelle alarmierte dafür die Wasserwacht-Schnell-Einsatz-Gruppen (SEG´n) aus Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Freilassing und Laufen. Sie suchten per Boot den Uferbereich des Königssees von der Seelände bis zum Nassen Palfen ab; auch Fußtrupps suchten rund um den Königsbach-Wasserfall. Mehrere Wasserretter unterstützt durch die Besatzung eines Raft-Boots suchten die Königsseer und Berchtesgadener Ache vom Königssee bis zur Grenze in Marktschellenberg ab.

Im Einsatz waren neben der Polizei mit mehreren Streifen auch ein Polizeihubschrauber, die Feuerwehren Schönau und Königssee, die Bergwacht Berchtesgaden mit sieben Einsatzkräften und die Wasserwachten Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Freilassing und Laufen mit insgesamt 22 Mann.

Pressemitteilung des BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

Update, 14.45 Uhr - Bilder von der Suche

Vermisste Frau (81) in Schönau am Königssee gefunden

Update, 10.35 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Die seit dem 13. August vermisste 81-jährige Maria Z. wurde am Montag, gegen 10 Uhr, durch Einsatzkräfte der Bergwacht Berchtesgaden aufgefunden.

Aufgrund der Auffindesituation dürfte sie wohl in einem schwer einsehbaren Garten in der Nachbarschaft genächtigt haben.

Die Frau ist weitgehend unverletzt, jedoch unterkühlt. Sie wird vom BRK vorsorglich ins Klinikum Berchtesgaden verbracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Update, 10.15 Uhr:

Die vermisste Frau ist lebend aufgefunden worden, wie die Polizei auf Nachfrage von BGLand24.de bestätigt. Sie soll leicht unterkühlt sein und in ihrer Nachbarschaft gefunden worden sein.

Weitere Informationen folgen.

UPDATE, 9.30 Uhr:

Seit Montagmorgen wird die Suche nach der vermissten Maria Z. weitergeführt. Laut der Presseagentur Aktivnews sollen über 100 Rettungskräfte bei der Suche beteiligt sein

Ein Sprecher der Polizeiinspektion Berchtesgaden teilte gegenüber BGLand24.de mit, dass derzeit die Wasserwacht, Diensthundeführer mit Suchhunden, Beamte der Polizeiinspektionen, die Bergwacht und auch ein Hubschrauber im Einsatz sind. 

"Man sucht das Gelände zwischen Schönau am Königssee bis zur Landesgrenze ab", so der Sprecher. Auch die Fließgewässer sollen durchsucht werden. Da die 81-Jährige schlecht zu Fuß unterwegs ist, wird besonderes Augenmerk auf den Nahbereich um ihr Zuhause gelegt. 

Falls Sie Hinweise zu der Vermissten geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter: Tel. 08652/9467-0.

UPDATE, Montag 6.20 Uhr:

Wie ein Sprecher der Polizeiinspektion Berchtesgaden auf Nachfrage von BGland24.de mitteilte, ist die 81-jährige Maria Z. weiterhin abgängig. "Bis 2 Uhr morgens wurde nach der Vermissten gesucht, auch ein Hubschrauber und Personensuchhunde waren dabei im Einsatz", so der Polizeisprecher. 

Die Suche nach der dementen Frau verlief jedoch ohne Erfolg. Falls Sie Hinweise zu der Vermissten geben können, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Berchtesgaden unter: Tel. 08652/9467-0.

Erstmeldung 22.22 Uhr:

Seit heute (13. August), ca. 15.30 Uhr, wird die 81-jährige Maria Z. aus Schönau am Königssee vermisst. Die ältere Frau ist dement und leicht gehbehindert. Sie hatte ihr zu Hause verlassen und wurde nicht mehr gesehen. Sie ist dicklich, schlecht zu Fuß und bekleidet mit blauer Bluse, Strickjacke und einer karierten Hose.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Berchtesgaden unter Tel.: 08652/ 94 67- 0

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser