Ein wenig Nostalgie aus dem Berchtesgadener Land

Neue Serie: Die neue Heimat der historischen Jennergondeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die neue Heimat der Jennergondeln in der Mooslehenklause
  • schließen

Schönau - 150 Gondeln der historischen Jennerbahn haben ein neues Zuhause gesucht. Wesentlich mehr hätten eine neue Heimat finden können, denn der Andrang war riesig groß. Hier sind sie gelandet:

Sie wollten immer schon wissen, wo die nostalgischen Jennergondeln ihr neues Zuhause gefunden haben? Oder sie haben selber eine ergattert und stellen diese neue Heimat gerne unseren Lesern vor? Wir haben bereits ein paar neue Gondeln ausfindig gemacht, die sich nun ganz besonderer Beliebtheit in ihrer neuen Heimat erfreuen und dort tagtäglich für strahlende Gesichter sorgen

Neue Serie auf BGLand24.de

In unserer neuen Serie stellen wir Ihnen ab sofort immer Sonntags drei neue Besitzer der historischen Gondeln vor.

Mooslehen-Klause - Der Strandkorb im Gebirge 

Neue Heimat der Jennergondel in der Mooslehenklause

"Letztes Jahr bin ich in Rente gegangen und dieses Jahr war es bei der Jennerbahn dann soweit", erzählt Ernst Ziener freudestrahlend im Gespräch mit BGLand24.de. Und ergänzt: "Die Idee, dass wir uns auch um eine Jennergondel bewerben hat sich einfach so entwickelt, da wir ja sozusagen fast gleich alt sind. Ich bin 1950 geboren und die Jennerbahn ist 1953 in Betrieb gegangen. Das hat einfach gepasst und nun freuen wir uns sehr, dass sie bei uns ein neues Zuhause gefunden hat. Da der Transport natürlich nicht ganz so einfach war, haben wir von der Möglichkeit Gebraucht gemacht, uns die netterweise von der Jennerbahn direkt nach Hause liefern zu lassen und jetzt steht sie bei uns vor dem Haus." 

Und auch eine neue Aufgabe haben die sympathischen Schönauer bereits für ihre Gondel: "Von Außen bleibt sie, wie sie ist, aber von Innen werden wir sie noch ein wenig ausbauen. Die Polster werden wir beziehen, dann bekommt sie natürlich eine Ablage wie eine Art Getränkehalter und letztendlich wird sie dann sozusagen als unsere Außenbar, bzw. noch besser zu unserem ganz persönlichen Gebirgstrandkorb umfunktioniert", so Ziener schmunzelnd zu BGLand24.de.


Hotel Edelweiss - Mit der Jennergondel auf Promotiontour

Die neue Heimat der Jennergondeln im Hotel Edelweiss

"Ich habe 2 Gondeln gekauft und werde diese für unsere Messefahrten zu neuem Leben erwecken", so Thomas Hettegger vom Hotel Edelweiss aus dem Markt Berchtesgaden im Gespräch mit BGLand24.de. Und ergänzt: "Wir werden noch Räder anmontieren und dann kann man die super bewegen. Abgeholt habe ich sie natürlich persönlich und zwar mit einem LKW, den mir die Enzianbrennerei Grassl und Karsten Brust zur Verfügung gestellt haben. Insgesamt hatten wir sieben Gondeln auf dem LKW,  denn wir haben auch noch eine für Stefan Schlagbauer vom Schuhhaus Angerer abgeholt, der seine im Geschäft aufstellen wird, dann eine für "Live" einen Stammgast aus Düsseldorf sowie insgesamt drei Stück für Grossarl (Hotel Nesslerhof, Hotel Edelweiss Grossarl sowie Rupert Hetteger Transporte) und natürlich meine Zwei. 

Wir werden unsere Zwei dann schwerpunktmäßig als Deko bei Messen und um Prospekte auszulegen nutzen. Natürlich werden sie nicht grossartig restauriert oder gereinigt, denn wir wollen sie genau so haben, wie sie sind.

Redaktion be-outdoor.de und BGLand24.de - Nostalgisches Lieblingsstück für Shootings

Neue Heimat der Jennergondel bei be-outdoor.de

"Wir lieben die Berge und alles was mit Outdoor zu tun hat, so die Chefredakteurin von be-outdoor.de und verantwortliche Redaktion von BGLand24.de". Da mussten wir uns einfach für eine der nostalgischen Gondeln bewerben. Was be-outdoor.de als Familien-Outdoormagazin angeht, wird sie zukünftig bei vielen Fotoshootings eine der Hauptrollen spielen und was unsere Nachwuchsredakteure angeht - die lieben die kleine Gondel heiß und innig. Tja und was BGLand24.de angeht, da freuen wir uns wahnsinnig, dass wir als lokales Nachrichtenportal nun eine der Gondeln unser Eigen nennen dürfen

An dieser Stelle von uns allen nochmal ein herzliches Dankeschön, für die schnelle und sympathische Lieferung". Wie es sich für ein richtiges Outdoorportal gehört, wird  auch die be-outdoor.de Gondeln zukünftig erstmal "draußen die Besucher begrüßen und so original erhalten bleiben, wie sie zu uns gekommen ist. Insbesondere im Sommer wird sie aber sicherlich zentraler Treffpunkt für das ein oder andere Feierabend-Kaltgetränk, bzw. beliebter Treffpunkt für unsere Nachwuchsredakteure werden".

Bildergalerie: Unsere Serie über die neue Heimat der Jennergondeln

Auch hier haben die Gondeln ein neues Zuhause gefunden

Sie möchten auch in unserer Serie mit dabei sein? Dann schreiben Sie uns eine Mail an petra.sobinger@ovb24.de und wir freuen uns, auch Ihre Gondeln in ihrem neuen Zuhause in unserer neuen Serie mit aufnehmen zu dürfen.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser