Auch seinen Sombrero ließ er zurück 

Polizei stellt Cannabis von falschem Mexikaner sicher

Schönau am Königssee - Am Parkplatz Königssee stellten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Cannabismischung sicher. Der "mexikanische" Konsument flüchtete. 

Im Rahmen der sog. „Faschingskontrollen“ konnte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden einen jungen Mann beobachten, der bei der Tourist-Informationsstelle am Parkplatz Königssee offensichtlich gerade dabei war, sich einen Joint zu bauen. 

Bei Annäherung ergriff der als „Mexikaner“ verkleidete junge Mann plötzlich die Flucht und konnte nicht mehr eingeholt werden. Seine zurückgelassenen Rauchutensilien und ein Sombrero wurden sichergestellt.

Ein Drogentest bestätigte den Verdacht, dass es sich bei der Tabakmischung um Cannabis handelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser