Wegen Birkhuhnbalz und des strengen Winters

Jennerbahn wird 2018 nicht komplett fertig

+
Großbaustelle Jennerbahn
  • schließen

Schönau am Königssee - Seit rund einem Jahr wird an der Großbaustelle "Neue Jennerbahn" gebaut. Eigentlich sollte die Bahn 2018 komplett fertiggestellt werden. Daraus wird nun leider nichts:

Am 7. März 2017 schlossen sich die Pforten der historischen Jennerbahn und die alten Gondeln fuhren ein letztes Mal in die Talstation ein. Die Fertigstellung der neuen modernen Bahn war für das Frühjahr 2018 geplant.

"Daraus wird nun leider nichts", so Hannes Rasp, erster Bürgermeister der Gemeinde Schönau auf der Bürgerversammlung im Gasthaus Unterstein. 

Und ergänzt: "Aufgrund des strengen Winters und des aktuellen Baustopps wegen der Birkhuhnbalz ist eine Eröffnung der gesamten Bahn im Jahr 2018 nicht möglich. Es war leider nicht möglich, mit den Naturschutzbehörden und Naturschutzverbänden trotz Einbindung der Umweltministerin eine Lösung zu finden, dass durchgearbeitet werden konnte. Die Balz dauert noch bis Ende Mai, Anfang Juni. Wir haben uns heute dazu entschieden, am 4. August lediglich mit einem Teil der Anlage in Betrieb zu gehen".

Teilbetrieb ab der Mittelstation

In Betrieb genommen wird dann lediglich der Bereich von der Talstation bis zur Mittelstation. Das bedeutet für die Skisaison, dass auch hier nur ein Teilbetrieb stattfinden kann. "Die Gastronomie in der Mittelstation wird aber ab August schon wie geplant ihren Betrieb aufnehmen, die Skilifte ab der Mittelstation talwärts und natürlich auch alle Angebote in der Talstation. Das ist sehr unglücklich, aber wir haben trotzdem auch im eingeschränkten Skibetrieb das größte Skigebiet im Talkessel", so Hannes Rasp.

"Das wird ganz schön teuer", kommentierte ein Schönauer entsetzt die Info über die Verzögerung im Gespräch mit BGLand24.de. Und ergänzt: "Hoffentlich kommen nicht noch weitere Bauverzögerungen hinzu, wir haben unsere Gäste im vergangenen Winter auf die neue Saison vertröstet, jetzt sollten wir dann auch irgendwann mal fertig werden."

Bürgerversammlung in der Schönau am Königssee

Neben den aktuellen Infos zu den Bauarbeiten an der Jennerbahn präsentierte Bürgermeister Hannes Rasp auf der vergangenen Bürgerversammlung im Gasthaus Unterstein noch weitere interessante Infos, wie zum Beispiel den aktuellen Stand zum neuen Hotelprojekt am Königssee. 

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht über die neue kommende Großbaustelle, sowie über die Bürgerversammlung am Nachmittag auf BGLand24.de

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser