Schon wieder: Priester will heiraten

Würzburg - Erneut wird in Würzburg ein Priester suspendiert, weil er heiraten möchte.

Ehe statt Zölibat: Wie das Ordinariat am Dienstag mitteilte, hat der in Rechtenbach (Landkreis Main-Spessart) tätige Thomas Geuppert Bischof Friedhelm Hofmann von seinen privaten Plänen berichtet.

Gemäß dem Kirchenrecht habe der Bischof Geuppert von dessen priesterlichen Aufgaben entbunden. Der 34-Jährige erhalte eine finanzielle Starthilfe für seinen beruflichen Neubeginn. Vor knapp einem Jahr hatte ein ähnlicher Fall im Bistum für Aufsehen gesorgt: Der Pfarrer von Hammelburg hatte erklärt, er habe sich für ein Leben in Ehe und Familie entschieden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser