17-Jähriger kämpft ums Überleben

Wasserburg/Schratzlsee - Auf der B15 auf Höhe Schratzlsee/Abzweigung Soyen hat sich gegen 14 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein 17-jähriger Rollerfahrer wurde schwerst verletzt. **Polizeimeldung**

Laut ersten Informationen vor Ort wollten zwei Jugendliche aus dem Landkreis München, 16 und 17 Jahre alte, mit ihrem Roller auf die B15 einbiegen. Dort haben sie einen Mercedes aus Passau übersehen, in dem drei Leute saßen.

Der 63-jährige Autofahrer wollte noch ausweichen, aber der Zusammenstoß war nicht mehr zu vermeiden: Das Auto erfasste den Roller an der rechten Seite und beide Jugendlichen wurden zu Boden geschleudert.

Schwerer Unfall mit Rollerfahrer

Der 17 Jahre alte Fahrer des Rollers wurde mit dem Hubschrauber weggebracht. Er hat schwerste Verletzungen und schwebt in Lebensgefahr. Noch am Unfallort kämpften die Notärzte um sein Leben.

fotos

Der 18-jährige Sozius hat mittelschwere Verletzungen erlitten und wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Mitfahrerinnen im Mercedes wurden leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser