Schrecklicher Unfall in Fischbachau

Tochter (6) von Rakete im Gesicht getroffen - schwer verletzt!

  • schließen

Fischbachau/Miesbach -  Die Neujahrsnacht verbrachte eine junge Familie in einer Münchner Kinderklinik. Zuvor wurde die sechsjährige Tochter im Gesicht verletzt.

Nicht so gut fängt das Jahr für eine junge Familie aus Baden-Württemberg an, die den Jahreswechsel in Fischbachau verbrachte. Beim Schauen und Schießen der Silvesterraketen wurde die 6-jährige Tochter von einem Raketen-Irrläufer im Gesicht getroffen. 

Die explodierende Rakete verursachte schwere Verletzungen und Verbrennungen im Gesicht des Mädchens. Das Kind kam in Begleitung seiner Eltern in eine Münchner Kinderklinik zur Behandlung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser