Auf der A8

A8: Rollende Zeitbombe aus dem Verkehr gezogen

Siegsdorf - Weil er einen Reifenplatzer am Sattelauflieger hatte, inspizierte die Traunsteiner Verkehrspolizei den Sattelzug gleich etwas näher. Was die Beamten fanden ist erschreckend!

Am Dienstag den 12.05.2015 Nachmittag wurden Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein zu einem Pannen-Sattelzug gerufen, welcher auf der A8 im Gemeindegebiet Siegsdorf in Fahrtrichtung München einen Reifenplatzer am Sattelauflieger hatte.

Bei einer näheren Inspektion des tschechischen Sattelzuges fielen den Beamten zusätzlich zum defekten Reifen, erhebliche Durchrostungen am Rahmen des Aufliegers auf.

Die Durchrostungen des Aufliegers stellten sich in einem solchen Maß dar, dass unverzüglich, auch nach dem Wechseln des platten Reifens, die Weiterfahrt unterbunden wurde.

Nach Meinung der kontrollierenden Beamten wird eine Reparatur des Sattelaufliegers wohl nicht mehr wirtschaftlich sein.

Dem Halter des Sattelaufliegers erwartet nun wegen des Verstoßes ein Bußgeld und der Auflieger wird wohl nicht mehr auf eigener Achse vom Hof der Verkehrspolizei rollen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser