Trotz Bedrohung mit Pistole

Fußgänger schnappt Bankräuber

Schwabmünchen - Ein 24 Jahre alter Fußgänger hat am Montag in Schwabmünchen (Landkreis Augsburg) einen fliehenden Bankräuber überwältigt.

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord am Montag mitteilte, hatte der maskierte 18-Jährige zuvor eine Bank überfallen. Als er mit mehreren tausend Euro flüchten wollte, wurde er von Zeugen verfolgt. Daraufhin bedrohte er mit seiner Pistole den 24-jährigen Passanten. Dieser konnte den Dieb aber festhalten, bis die Polizei eintraf und den Mann in Gewahrsam nahm. Nach Polizeiangaben handelte es sich um eine unechte Waffe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser