Kurzschluss ausgelöst

Schwan löst Wiesen-Brand aus

+
Traurig: Ein Schwan hat im kreis Schwandorf einen Kurzschluss verursacht und so eine Wiese- und sich selbst - in Brand gesteckt. 

Schwarzenfeld - Ein Schwan hat in Schwarzenfeld (Kreis Schwandorf) eine Wiese in Brand gesetzt und ist dabei verendet.

Das Tier geriet offenbar in eine Stromleitung nahe eines Wassergrabens, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Es kam zu einem Kurzschluss mit Funkenflug, so dass sowohl das Gefieder des Schwanes als auch die Böschung in Brand gerieten. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Für den Schwan kam die Hilfe jedoch zu spät.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser