Schwede 43 Jahre ohne Führerschein unterwegs

+
Endstation Polizeikontrolle: 43 Jahre lange war ein 60-jähriger Schwede ohne Führerschein  unterwegs.

Feucht/Nürnberg - Er ist sein Leben lang ohne Führerschein gefahren, bis ihn die Polizei am Sonntag bei Feucht gestoppt hat. Das Herumkurven des 60-jährigen Schweden ohne Lizenz beendete jetzt die Bayerische Polizei.

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 3 nahe der Anschlussstelle Mögeldorf konnte der 60 Jahre alter Schwede keinen Führerschein vorlegen.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, ergab eine Nachfrage bei der schwedischen Polizei, dass der Mann gar keine Fahrerlaubnis besitzt. Damit konfrontiert bestätigte der Nordeuropäer den Beamten, dass er seit 43 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist. Sein Autoschlüssel wurde einbehalten. Der Tourist musste seine Reise nach Ungarn mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortsetzen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser