Schweizer wird von Zug erfasst und stirbt

Nürnberg - Ein Mann ist am Freitagmorgen in Nürnberg von einer S-Bahn erfasst und getötet worden.

Zunächst gab es nach Polizeiangaben keine Hinweise darauf, dass sich der 26-Jährige umbringen wollte. Der Schweizer war gegen 5.30 Uhr auf den Bahngleisen zwischen den S-Bahnhaltepunkten Nürnberg-Gleißhammer und Nürnberg-Dürrenhof unterwegs. Ob er getrunken hatte, war zunächst unklar.

Trotz Notbremsung konnte der Zug nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den Mann. Der Schienenverkehr war bis etwa 7.15 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser