Rettungshubschrauber im Einsatz

Hauptgurte verdreht: Gleitschirmflieger stürzt am Tegelberg ab

+
Symbolbild.

Schlimmer Unfall am Tegelberg! Am Samstagnachmittag ist ein Gleitschirmflieger abgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Schwangau - Ein Gleitschirmflieger ist am Tegelberg bei Schwangau (Landkreis Ostallgäu) abgestürzt und schwer verletzt worden. Die Hauptgurte seines Schirms hätten sich am Samstagnachmittag verdreht, meldete die Polizei am Sonntag. Der erfahrene Flieger stürzte im Spiralflug zu Boden. Der 31-Jährige konnte zwar den Rettungsschirm noch öffnen, verletzte sich aber an Rücken und Oberschenkel. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser