Schwere Zunge verrät Drogenschmuggler

Marktredwitz - Seine schwere Zunge hat einen Drogenschmuggler in Oberfranken verraten. Zehn Gramm Marihuana bereiteten ihm ein echtes Problem.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 25-Jährige im Zug aus dem tschechischen Cheb nach Marktredwitz in eine Kontrolle von Schleierfahndern geraten. Vergeblich versuchte er am Freitag, im letzten Moment ein Päckchen mit zehn Gramm Marihuana zu verschlucken. Weil ihm das Sprechen arg schwer fiel, überführten ihn die Ermittler.

dpa

Was man nie zu Polizisten sagen sollte 

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser