Schwerer Fahrradsturz in Traunstein

15-Jähriger wird über Lenker katapultiert und landet mit Kopf auf Beton

Traunstein - Ein Jugendlicher stürzte am Samstag schwer mit dem Rad, als er die „Apothekerstiege“ befuhr.

Am Samstag, gegen 15 Uhr, befuhr ein 15-jähriger Habacher, in Traunstein, die sogenannte „Apothekerstiege“, mit seinem Mountainbike. Die steile Treppe wurde ihm dann an den letzten Stufen zum Verhängnis. Er stürzte, flog im Salto über den Lenker und landete letztendlich mit dem Kopf auf dem Betonweg

Da er zudem keinen Helm trug, zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu und musste im Klinikum Traunstein stationär aufgenommen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser