Drei Verletzte

Crash bei Matzing: Kind (10) verletzt 

Matzing - Schwerer Unfall am Sonntagabend: Zwischen Traunwalchen und Matzing stürzte ein Seat um. Der Fahrer und sein Kind mussten aus dem Autowrack befreit werden. 

Zu einem Unfall mit drei Verletzten kam es am Sonntag in Matzing. Dort war um 17.30 Uhr eine 20-jährige Studentin mit ihrem VW Caddy den Reichelberg zur Staatsstraße 2096 heruntergefahren. Dabei übersah sie die Vorfahrt eines 44-Jährigen Seat-Fahrers, der von Traunwalchen in Richtung Matzing unterwegs war. 

Beim Zusammenstoß wurde der Seat auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er umstürzte. Der Fahrer und sein 10-jähriger Sohn wurden von der Traunreuter Feuerwehr aus dem totalbeschädigten Auto befreit. 

Fotos von der Unfallstelle:

Die Unfallstelle auf der St2096

Alle drei Unfallbeteiligten wurden vom BRK mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

Die Feuerwehren Traunreut, Matzing, Nussdorf und Traunwalchen waren im Einsatz. Die Straße war während des Einsatzes komplett gesperrt.

Quelle: FDL/Kirchhof / Polizeistation Traunreut 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser