Schwerer Unfall nahe Fridolfing:

Bub (12) übersieht Auto - schwer verletzt!

+

Fridolfing - Ein tragischer Unfall hat sich am Donnerstagabend bei Fridolfing ereignet. Ein zwölfjähriger Bub wollte mit seinem Fahrrad eine Straße überqueren und fuhr direkt vor ein Auto!

Zu einem Unfall mit einem schwerverletzten zwölfjährigen Kind kam es am Donnerstagnachmittag auf der TS26 auf Höhe von Hilzham.

Eine 18-jährige Fahranfängerin aus Kirchanschöring fuhr mit ihrem Seat von Tettenhausen in Richtung Fridolfing. Als sie sich auf Höhe von Hilzham befand, fuhr plötzlich der 12-Jährige ohne anzuhalten von rechts in die übergeordnete TS26 ein.

Die Autofahrerin konnte den Jungen aufgrund der Bepflanzung rechts neben der Fahrbahn vorher nicht sehen. Sie bremste ihr Fahrzeug noch ab und versuchte nach links auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Bub wurde zunächst rechtsseitig vom Auto erfasst, ehe er gegen die Windschutzscheibe prallte.

Radfahrer angefahren

Der junge Radfahrer trug leider keinen Helm. Er wurde nach der Erstversorgung seiner schweren Verletzungen durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

Die Feuerwehr Fridolfing war mit mehreren Einsatzkräften zur Verkehrsregelung an der Unfallstelle. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 3500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser