Schwerer Unfall auf A8: Fünf Verletzte!

Siegsdorf - Ein 18-Jähriger verlor Mittwochnacht die Kontrolle über einen VW und kam von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich mehrfach, eine Person wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Schwerer Verkehrsunfall mit 5 zum Teil schwerverletzten Personen.

Am Mittwoch, den 2. Oktober gegen 23.50 Uhr, ereignete sich auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 18-jähriger aus dem Landkreis Traunstein befuhr im Gemeindegebiet Siegsdorf den linken Fahrstreifen mit einem VW Golf. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet dieser durch einen Fahrfehler aufs Bankett der Mittelschutzplanke. Durch diesen Fahrfehler verlor der junge Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Der VW Golf schleuderte im weiteren Verlauf nach rechts und kam von der Fahrbahn ab.

Nach mehreren Überschlägen kam er in einer Wiese neben der Autobahn zum Liegen. Während des Verkehrsunfalls wurde ein Mitfahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und eine weitere Person war zunächst im Fahrzeug eingeklemmt.

Der 18-jährige Fahrer sowie die vier weiteren Mitfahrer wurden bei dem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Ein Großaufgebot an Rettungswagen sowie die Feuerwehren Siegsdorf und Vogling waren an der Unfallstelle vor Ort.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser