Schwerstverletzt mit Hubschrauber gerettet

+

Taufkirchen - Ein schwerer Unfall zwischen einem Sprinter und einen Motorrad ereignete sich bei Sonham. Der betroffene Biker wurde schwerstverletzt per Hubschrauber gerettet.

Am Mittwoch, 23.04.2014, gegen 16.35 Uhr befuhr ein 21-jähriger Waldkraiburger mit seinem Motorrad die Staatsstraße 2360 bei Taufkirchen. Im Verlauf einer Rechtskurve kam er aus unbekannter Ursache zu Sturz und rutschte nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Mercedes Sprinter, welcher von einem 37-jährigen Töginger gelenkt wurde. Der Motorradfahrer wurde mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rechts der Isar nach München geflogen. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle gerufen. Die Feuerwehren Taufkirchen und Zeilling waren mit 13 Einsatzkräften an der Unfallstelle.

Schwerer Unfall auf der St2360

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser