Drei Verletzte bei Unfall am Samstag

Waldkraiburger überschlägt sich mit Auto auf A94 bei Töging

+

Töging - Am Samstagabend ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A94. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Am Samstag, gegen 18.15 Uhr, fuhr ein 61-jähriger Mann aus Waldkraiburg mit seinem VW Golf, auf dem rechten Fahrstreifen der A94 von Altötting in Richtung München. Beifahrerin war seine Ehefrau, Mitfahrer war sein Sohn. 

Kurz vor der Anschlussstelle Töging kam er aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug mehrere Male an der angrenzenden Böschung. Bei dem Verkehrsunfall wurden die drei Fahrzeuginsassen schwer verletzt. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Altötting verbracht. Seine Ehefrau und sein Sohn wurden ins Krankenhaus nach Mühldorf eingeliefert. 

Bilder vom Unfall auf der A94 bei Töging

An dem Auto entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Beim Unfall wurde auch ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro. Fünf weitere Fahrzeuge fuhren über herumliegende Fahrzeugteile und wurden dadurch leicht beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Winhöring war zur Rettung der Verletzten im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr und die Straßenmeisterei Neuötting war auch zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle sowie zur Verkehrslenkung vor Ort. Die Autobahn war für die Zeit der Rettungsarbeiten in Richtung München kurzzeitig gesperrt.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein/Dienstgruppe Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser