Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall

Weihnachtsausflug endet für Familie tragisch

Moosthennin - Auf der Heimfahrt von einem Weihnachtsausflug ist eine vierköpfige Familie in Moosthenning (Landkreis Dingolfing-Landau) teils schwer verletzt worden

Nach Polizeiangaben vom Montag übersah ein 60 Jahre alter Audi-Fahrer beim Einbiegen auf die Autobahn 92 am Sonntag den Wagen eines 47-Jährigen, der mit seiner Ehefrau (43) sowie den sieben und zwei Jahre alten Kindern unterwegs war.

Nach der Kollision schlitterte der Wagen der Familie über die Fahrspuren und überschlug sich. Das zweijährige Kind wurde wegen seiner schweren Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Unfallverursacher und seine 55-jährige Ehefrau erlitten bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Sämtliche Unfallbeteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 120.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare