Schwerverletzte bei Unfällen nahe Lindau

+
Laut Polizei haben sich die Unfälle auf der Bundesstraße B31 ereignet.

Lindau - Innerhalb weniger Stunden sind auf einer Bundesstraße in der Nähe von Lindau zwei schwere Verkehrsunfälle passiert.

Wie die Polizei in Kempten am späten Montagabend berichtete, zog sich zunächst ein Motorradfahrer schwere Kopfverletzungen zu. Seine Maschine wurde von einem überholenden Kleinbus gerammt, als der Motorradfahrer seinerseits gerade zum Überholen auf der B31 angesetzt hatte. Kurz danach geriet eine Frau mit ihrem Auto in den Gegenverkehr und stieß mit einem weiteren Wagen zusammen. Sowohl die Unfallverursacherin als auch die Fahrerin des zweiten Wagens kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser