Hauptwohnsitz ist nicht mehr Passau

Frankenberger zieht nach München

+
Sebastian Frankenberger will für die ÖDP in den Landtag.

München - Für viele ist der Initiator des Volksentscheids zum Rauchverbot in Bayern eine persona non grata. Doch der Umzug von Sebastian Frankenberger nach München hat andere Gründe.

Er war schon auf dem Einwohnermeldeamt und seine Umzugskartons hat er bereits ausgepackt: Sebastian Frankenberger, Initiator des Volksentscheids zum Rauchverbot in Bayern, hat seinen Hauptwohnsitz von Passau nach München verlegt. Und das nicht ohne Grund.

Der 31-Jährige tritt nach Informationen des Münchner Merkur bei der Landtagswahl im Herbst für die Münchner ÖDP als Direktkandidat an. Sein Wunsch-Stimmkreis ist Schwabing.

Quelle: tz

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser