Seehofer ordnet Trauerbeflaggung an

München - Ein Tag nach der traurigen Rückkehr: Anlässlich der Trauerfeier für die drei in Afghanistan getöteten Soldaten hat der Ministerpräsident für Freitag eine Trauerbeflaggung angeordnet.

Anlässlich der Trauerfeier für die drei in Afghanistan getöteten Bundeswehr-Soldaten hat Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) für diesen Freitag Trauerbeflaggung an allen staatlichen Gebäuden im Freistaat angeordnet. Die Gemeinden, Landkreise und Bezirke bat Seehofer, in gleicher Weise zu verfahren, wie die Staatskanzlei am Mittwoch in München mitteilte.

Die Männer aus dem niederbayerischen Regen waren am vergangenen Freitag beim schlimmsten Angriff auf deutsche Einheiten am Hindukusch seit fast einem Jahr von einem afghanischen Soldaten erschossen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser