Segelflieger stürzt ab: Pilot schwer verletzt

Benzendorf/Nürnberg - Beim Absturz eines Segelflugzeugs nahe Benzendorf im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt ist am Donnerstagmittag der Pilot schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, löste sich aus bislang ungeklärter Ursache beim Starten das Seil zwischen Schleppflugzeug und Segelflieger. Der Pilot, der alleine im Flugzeug war, versuchte eine Notlandung aus geringer Höhe. Beim Landeanflug streifte das Flugzeug des 76-Jährigen jedoch einen Baum, blieb hängen und stürzte schließlich aus rund 20 Meter zu Boden.

Der 76-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, schwebt nach Angaben der Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Am Flugzeug entstand Totalschaden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser