Bewohnerin rettet sich selbst

Herdplatte löst Zimmerbrand in Altenheim aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nürnberg - Eine eingeschaltete Herdplatte hat in einem Altenheim in Nürnberg einen Zimmerbrand ausgelöst. Mehrere Bewohner mussten das Seniorenstift daraufhin vorübergehend verlassen.

Nach Angaben der Feuerwehr brach der Brand am Sonntagnachmittag in einer Wohnung im 11. Geschoss des Seniorenstifts aus. Die Herdplatte hatte Teile der Einbauküche in Brand gesetzt. Die Bewohnerin konnte sich selbst ins Freie retten und wurde danach medizinisch versorgt. Die Flammen konnten schnell wieder gelöscht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner der Etage ihre Wohnungen während der Löscharbeiten verlassen, konnten später aber wieder in ihre Räume zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser