Bei Brunnthal

Serienunfall: Vier Autos krachen ineinander

+
Weil die Fahrbahn eisglatt war, sind am Freitagmorgen vier Autos ineinander gekracht. Alle Fahrzeuge landeten im Straßengraben, zwei Menschen wurden verletzt.

Brunnthal - Weil die Fahrbahn eisglatt war, sind am Freitagmorgen vier Autos ineinander gekracht. Alle Fahrzeuge landeten im Straßengraben, zwei Menschen wurden verletzt.

Weil die Fahrbahn am Freitagmorgen spiegelglatt war, krachten gegen 7 Uhr vier Autos auf der Kreisstraße M9 zwischen Faistenhaar (Gemeinde Brunnthal) und Kreuzstraße (Gemeinde Valley) ineinander.

Serienunfall bei Brunnthal

Serienunfall: Vier Autos krachen ineinander

Alle Wagen überschlugen sich, schlitterten von der Fahrbahn in eine Böschung und kamen im Graben und im angrenzenden Wald zum liegen. Zwei Insassen wurden bei dem Serienunfall verletzt und kamen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die Kreisstraße war im Anschluss für zwei Stunden komplett gesperrt. Hinterher streute die Straßenmeisterei die eisglatte Fahrbahn.

mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser