Ermittlungen gegen Arzt: Krankenschwestern sexuell belästigt? 

Bamberg - Ein leitender Arzt am Klinikum Bamberg soll Schwestern und Kolleginnen sexuell belästigt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt aber auch aus anderem Grund gegen ihn.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mediziner auch wegen zwei Kunstfehlern, bestätigte Oberstaatsanwalt Bernd Lieb am Mittwoch.

Anlass sei eine anonyme Anzeige von Klinikmitarbeitern. Der Arzt soll vor allem anzüglich Bemerkungen gemacht haben, sagte Lieb. Zum Teil sei es aber auch zu Berührungen gekommen. Derzeit würden die Betroffenen vernommen.

Im Fall möglicher Kunstfehler müssten zunächst die Namen der Betroffenen herausgefunden und die Unterlagen gesichtet werden, bevor über strafrechtliche Konsequenzen entschieden werden könne.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser