Sexueller Übergriff im Englischen Garten

Joggerin (22) festgehalten und begrapscht - Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

München - Beim Joggen hielt plötzlich ein bislang unbekannter Mann eine 22-Jährige fest und begrapschte sie. Er ließ erst von ihr ab, als sie sich heftig wehrte.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Samstag, 08.08.2020, gegen 21 Uhr war eine 22-jährige Studentin aus München im Englischen Garten beim Joggen unterwegs. Ihr näherte sich von hinten ein bislang unbekannter Mann auf einem Fahrrad. Dieser hielt dann die 22-Jährige von hinten am Hosenbund fest. Anschließend steckte er seine Hand ins Innere der Hose und fasste sie einmal fest an die linke Gesäßhälfte. Die 22-Jährige wehrte sich dagegen, so dass der unbekannte Mann schließlich von ihr abließ und auf seinem Fahrrad flüchtete.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 55 Jahre alt, ca. 180 cm groß, ca. 70 kg, schlank, Typ West-/Nordeuropäer, grauer Haarkranz, Brille; trug ein oranges T-Shirt, blaue lange Jeans, hatte einen schwarz/grauen Rucksack dabei und war mit einem Fahrrad unterwegs.

Zeugenaufruf:

Wer hat im Englischen Garten im Bereich zwischen Mittleren Ring und Kleinhesseloher See entsprechende Beobachtungen machen können, die hier zur Aufklärung der Tat führen können?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © dpaVergewaltigung Missbrauch

Kommentare