Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Audi rammt Leitplanke und flüchtet - Polizei sucht Zeugen

Siegsdorf/A8 - Nach einem flüchtigen Fahrzeug sucht die Polizei derzeit, nachdem eine Leitplanke am Silvestervormittag auf der A8 erheblich beschädigt worden ist.

Am 31. Dezember gegen 9.20 Uhr befuhr der unbekannte Lenker eines Audi die Autobahn A8 in Richtung Salzburg. Kurz vor der Anschlussstelle Siegsdorf-West - ehemals Schweinbach - kam der unbekannte Fahrzeugführer vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Außenschutzplanke.

Obwohl an dieser ein Schaden im vierstelligen Bereich entstand, fuhr der Fahrzeugführer weiter, ohne sich um die gesetzlichen Pflichten nach einem Unfall zu kümmern. Aufgrund aufgefundener Fahrzeugteile kann das unfallflüchtige Fahrzeug wie folgt beschrieben werden:

  • Audi A4 Typ B8
  • Baujahr 2013 bis 2015
  • Farbe weiß

Das Fahrzeug müsste vorne rechts erheblich beschädigt sein. Hinweise zu dem verunfallten Fahrzeug oder dem/der Fahrzeuglenker/in nimmt die Verkehrspolizei Traunstein unter der Telefonnummer 08662/6682110 entgegen.

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT