Silvester brutal: Brennende Zigarette ins Auge gedrückt

Straubing - Schwere Verletzungen hat ein Disco-Besucher in der Silvesternacht in Straubing erlitten. Im Streit wurde der junge Mann durch die brennende Zigarette seine Kontrahentemn schwer verletzt.

Der 20-Jährige war nach Polizeiangaben im Raucherbereich des Tanzlokals mit einem ihm unbekannten Mann in Streit geraten, als ihm der Unbekannte plötzlich eine brennende Zigarette ins Auge drückte. Der junge Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus in Regensburg gebracht. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser