+++ Eilmeldung +++

Sie wollte nach Bayern

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 

Schafft dieser Ösi den Oktoberfest-Hit? 

München - Wird DAS der Wiesn-Hit 2011? "I sing a Liad für di" von Andreas Gabalier könnte zum Oktoberfest-Kracher werden. Ganz Österreich tanzt schon zum Ohrwurm des Steirers.

Andreas Gabalier ist der große Durchstarter in der Volksmusik.

In seiner österreichischen Heimat ist der 26-Jährige ein absoluter Shooting-Star, hat zwei platinveredelte Alben vorzuweisen. Jetzt macht sich Andreas Gabalier (ausgesprochen: Gaba-liä) auf, auch Deutschland zu erobern. Seine Stil ist eine einmalige Mischung aus Rock, Country, Blues, Volksmuisk und Schlager. Er sieht aus wie der junge Johnny Cash, trägt eine Haartolle wie Elvis, Lederhose und Karohemd. Hinzu kommt eine Wahnsinns-Bühnenpräsenz: Der sympathische Naturbusche ist ein absolutes Live-Talent und eine mega Stimmungskanone. 

Alles rund ums Oktoberfest findet Ihr auf www.oktoberfest-live.de

In Österreich kommt derzeit kaum ein Sommerfest aus ohne seinen aktuellen Hit "I sing a liad für di". Doch sein Hit "I sing a Liad für di" macht nicht halt an den Grenzen der Alpenrepublik. „Der kernigste Export aus Österreich“ (Neue Post) wurde bereits im „Musikantenstadl“, beim „Grand Prix der Volksmusik“ sowie dem „Herbstfest der Volksmusik“ gefeiert.

Oktoberfest-Potential hat sein Song allemal: Eingängige Melodie und ein launiger Mitgröl-Text:

"I sing a liad für di

und daun frogst du mi

mogst mid mir daunzn gehn

i glaub i steh auf di"

fro/www.Oktoberfest-Live.de

Rubriklistenbild: © Universal

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser