Tag 3 auf dem "Carbage Run"

Polizei: Die vier "Hoizlandler" aus dem Landkreis Altötting müssen blechen

Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
1 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
2 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
3 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
4 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
5 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
6 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
7 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
Am Mittwoch geht es auf dem"Carbage Run" an den Plattensee in Ungarn aber die vier "Hoizlandler" werden von der Polizei gestoppt.
8 von 13
Slowakei/Ungarn: Auf dem Weg nach Ungarn wurden die vier "Hoizlandler" von der Polizei gestoppt.
  • schließen

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare