Smart-Fahrer wird aus Auto geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberpframmern - Lebensgefährlich verletzt wurde ein Smart-Fahrer beim Zusammenstoß mit dem Benz eines 42-Jährigen aus dem Bereich Rosenheim.

Am 09.02.12, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 31-Jähriger aus dem Landkreis München stammender Mann mit seinem Smart von Oberpframmern in Richtung München. Zur gleichen Zeit fuhr ein 42-jähriger aus dem Landkreis Rosenheim stammender Fahrzeugführer mit seinem Daimler Benz in Richtung Oberpframmern. Auf Höhe des Waldstückes bei Schlag kam es zwischen beiden Fahrzeugen im Gegenverkehr zum Zusammenstoß. Der Aufprall war so stark, dass der 31-Jährige, obwohl er angegurtet war, aus seinem Fahrzeug geschleudert wurde und neben der Fahrbahn zum Liegen kam.

Schwerer Unfall bei Oberpframmern

Der Fahrer wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Auch der Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim wurde bei dem Unfall verletzt und musste in Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Höhe von insgesamt ca. 30.000 Euro.

Aufgrund einer Falschmeldung wurde durch den Rettungsdienst und die Feuerwehren der Gemeinden Oberpframmern, Zorneding und Harthausen der gesamte Bereich zwischen der Unfallstelle und Oberpframmern nach dem vermutlichen Beifahrer des 31-Jährigen gesucht. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden und die Suche wurde eingestellt.

Pressebericht der Polizeiinspektion Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser