Sonntagmorgen in Traunreut

Mit über zwei Promille geradewegs in Polizeikontrolle gefahren

Traunreut - Ein 24-jähriger Augsburger fuhr am frühen Sonntagmorgen geradewegs in eine Polizeikontrolle. Sein Pech: Er hatte ordentlich "getankt".

Mit über zwei Promille wurde am frühen Sonntagmorgen ein 24-jähriger Augsburger von der Traunreuter Polizei beim Autofahren erwischt. Der VW-Fahrer war gegen 0.45 Uhr auf der Kantstraße unterwegs und fuhr geradewegs in eine Polizeikontrolle. 

Nachdem bereits beim Öffnen der Fahrzeugtür erheblicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug drang, wurde ein Atemalkoholtest veranlasst, der über zwei Promille ergab. Der Augsburger musste sich im Trostberger Klinikum einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser