Auf einem Sportplatz

Polizisten schnappen mutmaßliche Drogendealer

Nürnberg - Auf einem Sportplatz sind Beamten in Nürnberg zwei mutmaßliche Drogenhändler ins Netz gegangen. Kurz darauf spürten sie in einem Appartement einen Komplizen auf.

Polizisten haben in Nürnberg drei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Die Beamten hatten nach eigenen Angaben von einem anstehenden Verkauf Wind bekommen. Am frühen Dienstagmorgen erwischten sie dadurch zwei 22 und 26 Jahre alte Männer auf einem Sportplatz im Süden der Stadt. Die Polizisten stellten bei ihnen mehr als zwei Kilogramm Amphetamin und Haschisch sowie etliche Dutzend Ecstasy-Tabletten sicher.

Einem dritten Mann gelang zunächst die Flucht, er wurde jedoch kurz darauf aufgespürt. Spezialeinheiten öffneten dazu gewaltsam eine Wohnungstür. In dem Appartement fanden sie den 24-Jährigen und weitere Drogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser