Sprit aus Lastern abgezapft - Fahrer schliefen

Kiefersfelden - Teuren Sprit sparen wollten offensichtlich dreiste Diesel-Diebe. Sie zapften den Treibstoff einfach aus den Tanks von parkenden Lastern. Wieso die LKW-Fahrer nichts bemerkt haben:

Dreister Spritdiebstahl an der Autobahn: Die Fahrer schlummerten noch selig in ihren Lastern, während die Täter jede Menge Diesel aus den Tanks abzapften - so geschehen am Wochenende auf der Inntal-Autobahn A93 nahe der Grenze zu Österreich. Von vier Sattelzugmaschinen wurden in der Nacht zum Sonntag auf der Rastanlage Inntal Ost in Kiefersfelden erhebliche Mengen Diesel abgezapft. Um den Sprit aufnehmen zu können, dürften die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben. “

Die geschädigten Kraftfahrer der Lkw schliefen zu diesem Zeitpunkt fest in ihren Kabinen“, heißt es im Bericht der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim vom Montag.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser