Missglückter Überholvorgang

Motorradfahrer und Sozia (27 und 24) schwer verletzt

Tittmoning - Auf der St2105 ereignete sich am Sonntag ein schwerer Unfall. Ein Motorradfahrer überholte das gerade abbiegende Auto eines Garchingers- er und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Am Sonntag, gegen 18.05 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2105, an der Einmündung nach Kay, ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus München wollte mit seiner Ducati einen vor ihm auf der St2105 in nördliche Richtung fahrenden Pkw überholen. Da der Pkw-Lenker, ein 22-jähriger Garchinger, jedoch zeitgleich gerade nach links in die Trostberger Straße (Kreisstraße TS7) abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Kradfahrer und seine 24-jährige Sozia erlitten bei dem Unfall schwerere Verletzungen, weshalb der Fahrer mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Traunstein und seine Sozia mit einem BRK-Fahrzeug zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Trostberg eingeliefert werden mussten.

Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung waren auch Kräfte der Feuerwehr Kay am Unfallort eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser