Stadt schmückt sich für  Landesgartenschau

+

Rosenheim - Bunte Fahnen der Landesgartenschau, leuchtend im Gegenlicht, schmücken seit einiger Zeit den Max-Josefs-Platz, die "gute Stube" Rosenheims.

Die Stadt hat sich, soweit es die Finanzen zuließen, "fein gemacht", um sich zu diesem Jahrhundertereignis den Gästen von nah und fern im besten Licht zu zeigen. Ebenso engagiert waren auch Privatleute, ihre Gebäude rechtzeitig zum großen Ereignis zu renovieren. Jetzt muss allerdings noch das Wetter mitspielen, damit es vom Frühling über das Sommerhalbjahr bis in den Herbst eine grandiose Gartenschau wird.

(hh/Oberbayerisches Volksblatt)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser