Wetter in der Region am Sonntag

Anhaltender und zum Teil ergiebiger Schneefall

+
In einigen Teilen Deutschlands fällt viel Schnee. Foto: Patrick Seeger

Offenbach/Landkreis - Am Sonntag überwiegt über der Mitte und dem Süden starke Bewölkung, aus der es ab und zu leicht schneit. Im Norden setzt sich im Tagesverlauf die Sonne durch und die Schneeschauer klingen ab.

Im Nordstau der Alpen fällt noch anhaltend und zum Teil ergiebig Schnee, jedoch nimmt die Intensität allmählich ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt. Die Höchstwerte liegen zwischen -5 und -1 Grad, im Westen und Norden zwischen -2 und 1 Grad, im Bergland herrscht meist mäßiger Dauerfrost. Der Wind weht schwach, an der See und an den Alpen mäßig aus Nord.

In der Nacht zum Montag lockern die Wolken stärker auf, gebietsweise klart es auf. Im Alpenstau schneit es noch zeitweise leicht. Es ist verbreitet mit Glätte zu rechnen. Die Temperatur geht auf -1 bis -9 Grad im Norden und im Westen, sonst auf -7 bis -12 Grad, über Schnee bei Aufklaren auf unter -15 Grad zurück. Örtlich bildet sich Nebel.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser