Starke Unwetter mit teils schwerem Hagel

+

Landkreis - Heftig "gescheppert" hat es am Donnerstag am späten Nachmittag in der Region, als sich die schwülwarme Luft, die sich über Tage aufgestaut hatte, in teilweise unwetterartigen Gewittern entlud.

Wie die Polizei mitteilte, kam es im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd am Nachmittag und in den frühen Abendstunden zu starken Gewittern, die zum Teil mit Hagel gepaart waren. Es wurden einige Keller überflutet, Feuerwehr und Polizei hatten zahlreiche Einsätze zu bewältigen.

Die Fotos vom Unwetter:

Unwetterfotos aus der Region

In unserer Region erwischte es am stärksten die Region Berchtesgadener Land, wo an der Bundestraße 21 zwischen Bad Reichenhall und Schneitzlreuth im Bereich des Saalach-Sees ein Murenabgang zu verzeichnen war. Noch in der Nacht begannen die Mitarbeiter des Straßenbauamtes und einer privaten Baufirma damit mit Hilfe eines Baggers den Durchlass freizuräumen und somit den Straßenverkehr wieder zu ermöglichen.

Das Unwetter in Bad Reichenhall:

Unwetter über Bad Reichenhall

B21 von Mure überflutet

Lesen Sie dazu auch:

Unwetterwarnung ist (wieder) aufgehoben

Aber auch in Neubeuern, Samerberg und Aschau fielen teils tischtennisballgroße Hagelkörner vom Himmel. Unsere User haben einige Eindrücke für Sie gesammelt.

Blick über den Samerberg und den Chiemgau nach dem Unwetter

Die "frische Luft" nach dem Unwetter

red/mw

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser