Auf den Skiurlauberrouten bleibt es lebhaft

Landkreis  -  Sie sind am Wochenende mit dem Auto unterwegs? Dann machen Sie sich schlau:  Hier finden Sie die ADAC-Stauprognose für das Wochenende 18. bis 20. März.

Auf den meisten Autobahnen erwartet der ADAC für das kommende Wochenende flüssigen Verkehr. Nur auf den Routen in und aus den Wintersportgebieten der Alpen kann die Fahrt etwas länger dauern. Der Großraum Hamburg wird davon ebenfalls betroffen sein, da in der Hansestadt die Frühlingsferien enden.

Auf folgenden Strecken ist vor allem am Samstag Geduld angesagt:

• A 1 / A 7 Großraum Hamburg

• A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt

• A 7 Füssen – Würzburg

• A 7 Hannover – Hamburg

• A 8 Salzburg – München – Stuttgart

• A 9 München – Nürnberg

• A 93 Kufstein – Inntaldreieck

• A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

• A 99 Umfahrung München

Auch im Ausland werden Autofahrer fast überall zügig voran kommen. Nur Wintersportler, die sich auf den Heimweg machen, müssen abschnittsweise mit zäh fließendem Verkehr rechnen, da nicht nur in Hamburg sondern auch in der Schweiz und Tschechien die Ferien enden. In Österreich, der Schweiz und Italien wird sich der Urlauberverkehr besonders auf den wichtigsten Transitstrecken sowie auf den direkten Straßen von und zu den Skipisten bemerkbar machen.

(Presseaussendung ADAC)

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser