Auf Bundesstraße eingenickt - Überschlag!

+

Stein - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Samstag auf der B304. Ein junger Mann überschlug sich mit seinem Wagen. Jetzt hat die Polizei den Grund dafür herausgefunden:

Einen spektakulären Unfall hatte die Müdigkeit eines 21-jährigen Alfa-Romeo-Fahrers zur Folge: Nachdem er kurz eingenickt war, geriet sein Fahrzeug außer Kontrolle, stieß mit einem VW Polo zusammen und überschlug sich.

Der junge Autofahrer aus dem Landreis Rosenheim war am Samstag, gegen 16.30 Uhr auf der B 304 von St. Georgen in Richtung Stein/Traun unterwegs. Kurz vor Stein nickte er kurz ein und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Er zog sein Auto wieder nach rechts und fuhr dabei in die Seite eines in gleicher Richtung fahrenden VW Polo. Anschließend kam er nach rechts von der Straße ab und überschlug sich und landete an einem Baum. 

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vom BRK ins Klinikum Trostberg eingeliefert. Am Alfa entstand Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. Der VW hatte einen Schaden an der Fahrerseite in Höhe von 2000 Euro.

Auto-Überschlag bei Stein

Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser