Von Traxl bis nach Steinhöring

Rinder büchsen aus und machen kilometerweiten "Ausflug"

Steinhöring - In der Nacht auf Sonntag gegen 0.20 Uhr tat sich eine Gruppe von acht Rindern von einer Weide südöstlich von Traxl im Landkreis Ebersberg zusammen, um einen Ausflug nach Steinhöring zu machen. 

Vermutlich hatten sich die Tiere aus bislang unbekanntem Grund erschrocken und brachen deshalb durch den Zaun der Weide. Dank des Landwirtes, seinen Helfern, der Feuerwehr Steinhöring, die mit drei Fahrzeugen vor Ort war, sowie zwei Streifen der Polizeiinspektion Ebersberg, konnten die Rinder schnell wieder eingefangen und zurückgebracht werden. 

Bislang ist nicht bekannt, ob die acht "Ausreißer" auf ihrer kilometerlangen Wanderung nach Steinhöring Schäden anrichteten. Sollte jemandem etwas auffallen, soll man sich bei Polizei in Ebersberg (Telefon 08092/8268-0) melden.

Pressemeldung Polizei Ebersberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Balk (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser