Tödlicher Arbeitsunfall

Steinmauer begräbt Mann unter sich

Immenstadt im Allgäu - Bei einem Arbeitsunfall in Immenstadt im Allgäu (Landkreis Oberallgäu) ist ein Mann gestorben. Eine umkippende Steinmauer erschlug den 51-Jährigen.

Der Oberallgäuer sei am Donnerstag bei Restaurierungsarbeiten in einem Stall unter der deckenhohen Mauer begraben und dabei tödlich verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Grund für den Einsturz war zunächst ebenso unklar wie die Folgen für die Statik des derzeit unbewohnten ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser