Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am St. Georgener Bahnübergang

Autofahrerin (80) erfasst Bauarbeiter auf der B304 - schwer verletzt

Traunreut /St. Georgen - Schwere Kopfverletzungen zog sich ein österreichischer Bauarbeiter am Mittwoch am Bahnübergang St. Georgen zu. Dabei wurde er von einer älteren Autofahrerin erfasst, die ihn übersehen hatte.

Schwere Verletzungen zog sich ein 60-jähriger Bauarbeiter bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der B304 zu. Der Mann, der aus Österreich stammt, wollte um 17.25 Uhr an der Brückenbaustelle in St. Georgen den fließenden Verkehr auf der B304 anhalten, damit ein Lkw von der Baustelle wegfahren konnte. Eine 80-jährige VW-Fahrerin übersah den Arbeiter und erfasste ihn mit der rechten Autoseite.

Der Mann wurde nach dem Aufprall zu Boden geschleudert. Er wurde vom Roten Kreuz mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Trostberg eingeliefert. Am Unfallwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Die Steiner Feuerwehr übernahm mit acht Leuten die Absicherung und Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare