Schwere Verletzungen

Aggressiver Stier attackiert Bäuerin

Missen-Wilhams - Ein aggressiver Jungstier hat im Oberallgäu eine Bäuerin plötzlich attackiert. Die 69-Jährige liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus.

Die Frau trieb am Donnerstagabend in der Gemeinde Missen-Wilhams mehrere Kühe und den einjährigen Stier von der Weide in Richtung Stall, als der Stier etwa 25 Meter vom Hof entfernt plötzlich auf sie losging. Wie die Polizei mitteilte, warf er die Frau zu Boden und stieß mit den Hörnern auf sie ein. Dabei fügte er ihr schwere Verletzungen an den Beinen zu. Die Frau musste ins Klinikum Kempten geflogen werden. Über ihren Zustand ist nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / AP Photo

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser