Streit mit Ehefrau - Mann droht mit Explosion

Marktheidefeld - Nach einem Streit mit seiner Ehefrau hat ein Mann gedroht, das gemeinsame Haus in die Luft zu sprengen. Die Polizei musste die umliegenden Häuser evakuieren.

Ein 52 Jahre alter Mann hat am Donnerstagabend in Marktheidefeld (Kreis Main-Spessart) nach einem Streit mit seiner Frau gedroht, das gemeinsame Haus in die Luft zu sprengen. Die 47 Jahre alte Ehefrau flüchtete zu den Nachbarn, die die Polizei alarmierten. Laut Aussage der Frau hatte ihr Mann eine Campinggasflasche aufgedreht und ein Feuerzeug angemacht, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Zur Sicherheit evakuierten die Beamten die umliegenden Gebäude und sperrten die Umgebung ab.

Mehrere Versuche, den Mann zur Aufgabe zu bewegen, scheiterten. Allein im Haus, weigerte er sich standhaft, das Gebäude zu verlassen und die Gasflasche herzugeben. Rund 45 Minuten verhandelten die Beamten mit dem Mann, dann konnte ein Sondereinsatzkommando ihn festnehmen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser