Streit eskaliert: Paar attackiert sich massiv

Höchberg/Würzburg -Während eines Streit ist ein Paar in Höchberg (Landkreis Würzburg) derart massiv aufeinander losgegangen, dass beide schwer verletzt wurden. Später kam es zu einem Geständnis.

Der 34-jährige Mann wurde nach der gewaltsamen Auseinandersetzung mit seiner Freundin auf der Straße gefunden. Vermutlich erlitt er Stichverletzungen. Wie die Polizei Würzburg am Mittwoch mitteilte, musste der Mann notoperiert werden.

In seiner nahen Wohnung trafen Polizisten später auf die Lebensgefährtin des Mannes, die einen Wadenbeinbruch erlitten hatte. Auch sie kam in ein Krankenhaus. Gegen die 38-Jährige erging Haftbefehl, der jedoch unter Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Sie hatte bei ihrer Vernehmung gestanden, ihren Partner verletzt zu haben. Die Hintergründe des Streits am Montagabend waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser